B.1.Generelle Erweiterung der Entfaltungsbreite

B.1.Generelle Erweiterung der Entfaltungsbreite

Zuletzt aktualisiert am 06.02.2015 von Jürgen Leppert.

Wie unter A2 bis A4 dargelegt, bewirkt der Einbau eines Schlumpf-Getriebes nicht etwa eine kleine Modifikation des Uebersetzungsbereiches, sondern vielmehr einen Quantensprung hin zu einem unerreicht weiten Entfaltungsbereich. Das Schlumpf-Getriebe bewirkt also nicht eine feinere Abstufung zwischen den Gängen durch zusätzliche Zwischengänge, sondern fügt dem Entfaltungsbereich je nach Typ zusätzliche Gänge oben oder unten zum bisherigen Entfaltungsbereich hinzu.

Zurück