I.10. Getriebe läuft schwer nach Nachschmieren

I.10. Getriebe läuft schwer nach Nachschmieren

Zuletzt aktualisiert am 09.02.2015 von Jürgen Leppert.

- Wurde das richtige Schmiermittel verwendet (s. H.2.1. ff.)?
- Wurde viel zu viel Schmiermittel gespendet?
- Wurde beim speed-drive nicht darauf geachtet, dass unter der Schmierbohrung nach Drehen des Getriebes noch eine weitere Oeffnung zum Vorschein kommt, durch die hindurch die Planetenrädchen erst erreicht werden? Wird Fett eingepresst, ohne auf diese Bohrung zu achten, kann der Schmierstoff den gesamten Hohlraum füllen, in dem die Kupplung sitzt. Ungenügendes Einrasten der Gänge bis hin zu Ueberschnappen der Gänge kann die Folge sein.

Zurück