I.15. Linkes Kugellager wechseln

I.15. Linkes Kugellager wechseln

Zuletzt aktualisiert am 09.02.2015 von Jürgen Leppert.

Einziges Verschleissteil während der ersten 50'000km ist das linke Industriekugellager. Wenn dieses erhöhtes Spiel aufweist, kann es relativ einfach getauscht werden.
Dazu das Getriebe ausbauen. Am einfachsten die rechte, nicht demontierte Kurbel in einen Schraubstock spannen, so dass die Achse des Getriebes nach oben zeigt.
Nun die Stopmutter lösen.
Kugellager abheben und dabei beachten, wieviele 0.1mm Passscheiben zwischen Kugellager und Seegerring liegen. Diese in gleicher Zahl am gleichen Ort wieder einfügen.
Neues Kugellager aufsetzen.
Stopmutter mit Gefühl aufschrauben und so einstellen, dass das Kettenblatt in seitlicher Richtung (in Richtung der Achse) kein Spiel, aber auch keine Vorspannung aufweist.

 

Zurück